Navigation
Malteser Unterschneidheim

Malteser bekochen Fördervereinsfest der Jagsttalschule Westhausen

Westhausen: Gulaschkanone der Feldküche im Einsatz

12.10.2016
Bestes Herbstwetter beim Fördervereinsfest der Jagsttalschule Westhausen
Unsere "Gulaschkanone" in Aktion
Die Feldköche der Unterschneidheimer Malteser bewirteten am Sonntag, 09.10.2016, erstmals das Fördervereinsfest der Jagsttalschule Westhausen. Aus der "Gluaschkanone" konnte den Gästen bei bestem Herbstwetter Gulasch- und Kartoffelsuppe geboten werden, ferner gab es Pommes. Die Vorbereitungen begangen bereits am Mittwoch mit dem Großeinkauf, die eigentliche Kocharbeit erfolgte am Samstag unter der Leitung von Linda Anders. Zehn Helferinnen und Helfer schälten und würfelten kiloweise Rindfleisch, Kartoffeln, Paprika und Zwiebeln, sodass am Ende ca. 250 Portionen Gulasch- und ca. 100 Portionen Kartoffelsuppe zubereitet waren. Zusätzlich waren 400 Wecken als Beilage bestellt worden. Am Sonntag war für die eingesetzten 6 Helfer unter der Leitung von Günter Nagowski bereits um 7:30 Uhr Abrücken am Sozialzentrum mit Feldküche und Betreuungs-LKW. Vor Ort wurde die Feldküche in Betrieb genommen und das Team bereitete sich auf die Besucher vor, welche ab 11 Uhr erwartet wurden. Im Laufe des Mittags konnten die vorbereiteten Suppen sowie 22,5 kg Pommes an die Gäste ausgegeben werden. Neben den Unterschneidheimer Maltesern war auch die Rettungshundestaffel der Malteser Schwäbisch Gmünd unter Leitung von Michael Berger auf Einladung des Fördervereinsvorsitzenden Michael von Thannhausen nach Westhausen gekommen. Mit ihren Vorführungen begeisterten die Gmünder Kollegen Besucher, Lehrkräfte, Schüler und auch die Unterschneidheimer Kollegen. Wir bedanken uns für die Einladung zu diesen Fest und hoffen, dass wir den Geschmack der zahlreichen Gäste getroffen haben.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE20370601931201219244  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7